×

Unterstützung für den HC Davos

Unterstützung für den HC Davos

Die Ospelt Gruppe aus Liechtenstein ist mit ihren Marken «Malbuner» und «Le Parfait» neue Hauptsponsorin 
des HC Davos. Die Partnerschaft wurde für zwei Jahre bis Ende Saison 2023 abgeschlossen.

Davoser
Zeitung
vor 2 Wochen in
Eishockey
Marc Gianola (l.) und Alexander Ospelt.
zVg/HCD

Die Firmengeschichte der 1958 gegründeten Ospelt Gruppe aus Liechtenstein ist eine einzige Erfolgsstory. Mit Innovation und Kreativität ist die Ospelt Gruppe zu einem international tätigen Unternehmen herangewachsen. Geführt wird das Familienunternehmen mit rund 2000 Mitarbeitenden in zweiter Generation von Verwaltungsratspräsident Alexander Ospelt. Schweizweite Bekanntheit geniesst die Ospelt-Marke «Malbuner». Seit kurzem gehört eine weitere Schweizer Grösse zur Ospelt Gruppe: «Le Parfait». Beide Marken stehen wie die Ospelt Gruppe für Tradition, Qualität, Nachhaltigkeit und Erfolg. Attribute, die auch den Werten des Hockey Club Davos entsprechen.

Für HCD-CEO Marc Gianola ist die neue Partnerschaft nicht nur im Hinblick auf die gemeinsamen Werte eine grosse Freude. «Malbuner, Le Parfait und der HCD zählen zu den stärksten Marken der Schweiz. Dass ein Unternehmen wie die Ospelt Gruppe aber gerade in der jetzigen Zeit diese neue Sponsoring-Partnerschaft mit dem HCD eingeht, freut mich ganz besonders, weil es alles andere als selbstverständlich ist.»

Auch für Alexander Ospelt ist die Partnerschaft mit dem Hockey Club Davos ein optimales Engagement. «Dies ist eine Partnerschaft zwischen namhaften Marken, die alle für Erfolg und Fleiss stehen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Partnerschaft mit dem Hockey Club Davos, und sind stolz, damit Teil der Erfolgsgeschichte des HCD zu sein».

Die Ospelt Gruppe wird mit den Marken «Malbuner» und «Le Parfait» ab der Saison 2021/22 unter anderem auf dem HCD-Trikot zu sehen sein.

Kommentieren

Kommentar senden