×

Unfall in Mollis führt zu erheblichem Sachschaden

Unfall in Mollis führt zu erheblichem Sachschaden

Am Sonntagabend ist es in Mollis zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei entstand hoher Sachschaden.

Südostschweiz
17.01.22 - 08:46 Uhr
Polizeimeldungen
Auf der Kanalstrasse in Mollis kam es zu einem Verkehrsunfall, bei welchem drei Autos involviert waren.
Auf der Kanalstrasse in Mollis kam es zu einem Verkehrsunfall, bei welchem drei Autos involviert waren.
Bild Kantonspolizei Glarus

Ein 83-jähriger Autolenker ist am Sonntag kurz vor 19 Uhr in Mollis auf der Kanalstrasse in nördlicher Richtung unterwegs gewesen. An der Kreuzung zur Bahnhofstrasse wollte er nach links in Richtung Näfels abbiegen. Dabei übersah er das von links kommende, korrekt fahrende Auto eines 63-jährigen.

Wie die Kantonspolizei Glarus schreibt, kam es in der Folge zu einer Streifkollision. Der 83-Jährige lenkte das Auto nach links und prallte in ein weiteres von links kommendes Fahrzeug eines 29-Jährigen.

Verletzt wurde beim Unfall niemand. An allen beteiligten Autos entstand teils erheblicher Sachschaden. Während den Räumungs- und Bergungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen. (so)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR