×

Tatverdächtiger wegen Diebstahls gefasst

Im Frühjahr ist es im Churer Rheintal zu mehreren Diebstählen gekommen. Die Kantonspolizei Graubünden und die Staatsanwaltschaft Graubünden konnten diese nun aufklären.

Südostschweiz
08.08.22 - 09:00 Uhr
Polizeimeldungen
Gefasst: Ein Mann wird beschuldigt, aus unverschlossenen Fahrzeugen Portmonnaies entwendet zu haben.
Gefasst: Ein Mann wird beschuldigt, aus unverschlossenen Fahrzeugen Portmonnaies entwendet zu haben.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Zwischen April und Mai verübte ein Mann im Raum Chur über 40 Diebstähle. Der tatverdächtige 37-jährige Schweizer entwendete meist aus unverschlossenen Fahrzeugen Portmonnaies, nahm daraus Bargeld und tätigte mit Debitkarten aus dem Portmonnaie Zahlungen.

Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilte, lehnt sich die Vorgehensweise an eine weitere im 2022 verübte Einbruchserie einer anderen Täterschaft an. Der Deliktsbetrag beträgt knapp 10'000 und der Sachschaden gut 2000 Franken. Der Mann wird wegen Vermögens- und Betäubungsmitteldelikten bei der Staatsanwaltschaft Graubünden zur Anzeige gebracht. (red)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR