×

Samedan: Alkoholisierter Mann fährt in Leitplanke

In der Nacht auf Freitag hat sich in Samedan ein Selbstunfall ereignet. Ein Autofahrer prallte alkoholisiert in eine Leitplanke.

Südostschweiz
23.09.22 - 11:34 Uhr
Polizeimeldungen
Wegen Alkoholeinfluss: Ein 24-jähriger Autofahrer verlor in Samedan die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte frontal in die rechtsseitige Leitplanke. Ihm wurde der Führerausweis entzogen.
Wegen Alkoholeinfluss: Ein 24-jähriger Autofahrer verlor in Samedan die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte frontal in die rechtsseitige Leitplanke. Ihm wurde der Führerausweis entzogen.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Ein 24-Jähriger fuhr in Samedan kurz vor Mitternacht auf der Chaunt da San Bastiaun in Richtung Engadinerstrasse. Vor der Einfahrt in den Kreisel verlor er die Kontrolle über sein Auto und prallte frontal in die Leitplanke am rechten Strassenrand.

Wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilte, war der durchgeführte Atemlufttest positiv. Darauf ordnete die Staatsanwaltschaft Graubünden eine Blut- und Urinabnahme an. Der Führerausweis des Fahrers wurde per sofort aberkannt. (red)

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR