×

Gemeinderat und -Vorstand favorisieren Casanna-Variante

Gemeinderat und -Vorstand favorisieren Casanna-Variante

Am 7. März stimmt der Klosterser Souverän über die Initiative «Parkhaus Alte Eisbahn» ab. Der Vorstand präsentierte dazu einen Gegenvorschlag, der einen anderen Standort vorschlägt.

Klosterser
Zeitung
vor 2 Monaten in
Politik
Auch der Gemeinderat sprach sich für den Gegenvorschlag aus.
KZ

Während der Initiant, Gieri Beivi, den Standort «Alte Eisbahn» als geeignet, vor allem auch in Zusammenhang mit dem «Arena»-Hallen, erachtet, hat der Gemeindevorstand einen Gegenvorschlag präsentiert, der auf dem Casanna-/Montana-Areal ein unterirdisches Parkhaus vorschlägt. Der Initiant war ans Verwaltungsgericht gelangt, weil die Gemeinde seine Initiative nicht in der erforderlichen Zeit von zwei Jahren behandelt hatte.

Schon vor vier Jahren, im November 2017, war ein Projekt für ein Parkhaus mit Hotel auf diesem Gelände an der Urne gescheitert. Im Februar gleichen Jahres sprach sich der Souverän allerdings dagegen aus, das Gelände nicht mehr überbauen zu könnnen.

Bei Annahme beider Varianten haben die Stimmbürger/innen noch die Möglichkeit, einen Favoriten zu wählen. Die gewählte Variante wird dann weiterbearbeitet und kommt nochmals an die Urne.

Kommentieren

Kommentar senden