×

In Graubünden wird ab Mitte Januar gegen Corona geimpft

In Graubünden wird ab Mitte Januar gegen Corona geimpft

Ältere Menschen mit Vorerkrankungen, andere Risikopatienten und dann das Gesundheitspersonal: So will der Kanton gegen Covid-19 impfen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Olivier
Berger
vor 4 Monaten in
Politik

Die Schweizer Arzneimittelbehörde Swissmedic hat am Samstag den ersten Covid-19-Impstoff offiziell zugelassen. Bundesrat Alain Berset erklärte, es werde bereits in den kommenden Tagen mit den ersten Impfungen begonnen. Vorerst stehen Impfdosen für 1,5 Millionen Menschen zur Verfügung.