×

Einschränkungen auf A13 bei Untervaz bleiben klein

Einschränkungen auf A13 bei Untervaz bleiben klein

Die Querverbindung zwischen Untervaz und Zizers wird momentan komplett saniert. Wie manch einer vielleicht bemerkt hat, darf man auf diesem Abschnitt der A13 auf der Südspur nur 80 Stundenkilometer fahren. Dies wird auch noch das ganze Jahr so bleiben, wie Marco Ronchetti von Astra bestätigt.

Anna
Nüesch
vor 2 Jahren in
News

Auf der A13-Südspur herrscht bei Untervaz/Trimmis wegen Baustellen derzeit Tempo 80, und das bleibt auch noch länger so. Auf der Autobahn ist das momentan aber die einzige Einschränkung. Dieses Jahr wird die Brücke über die Autobahn sowie die Rampe neu gebaut. Sie verfügt nämlich über eine ungenügende Tragfähigkeit. Beim Bahnhof Trimmis gibt es zusätzlich eine neue Autobahneinfahrt.

Momentan befinden sich die Bauarbeiten in der zweiten von insgesamt vier Phasen, so Ronchetti. Die dritte Bauphase wird ebenfalls noch dieses Jahr beginnen. Dabei wird die Brücke in Untervaz saniert.

Bis ins Jahr 2020 dauert der vierte Teil der Sanierung. Da wird die Einfahrt Richtung Zürich in Angriff genommen, wo es ebenfalls zu leichten Verkehrseinschränkungen kommen wird. Die Autobahnnutzer werden währenddessen über eine provisorische Einfahrt verkehren.

Momentan wird an der neuen Einfahrt Richtung Zürich gearbeitet, für welchen der Verkehr auf 80 km/h eingeschränkt wird.
ASTRA

Kommentieren

Kommentar senden