×

Störrisches Auto fordert Retter

Störrisches Auto fordert Retter

Rund sieben Stunden dauerte es, bis 20 Einsatzkräfte ein Auto bergen konnten, das am Sonntag nach einem Selbstunfall in der Linth gelandet war. Der Einsatz dürfte Zehntausende Franken kosten.

Urs
Schnider
vor 1 Monat in
Ereignisse

Stoisch fliesst die Linth vor sich hin. Es ist zehn Uhr morgens am gestrigen Donnerstag. Am Linthkanal bei Ziegelbrücke ist der Fluss petrolblau, an manchen Stellen kräuselt sich das Wasser zu weissen Kronen. Mitten im Fluss ein rotes Schlauchboot, drei Männer sitzen darin. Seile sind am Schlauchboot angemacht und führen an beide Ufer, wo sie an Bäumen und Brückengeländern befestigt sind. Die Strömung ist stark, die Linth führt für diese Jahreszeit noch viel Wasser mit sich.

Die Strömung macht es schwierig

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren