×

Die Region hofft auf Mollis – ausser einer

Die Region hofft auf Mollis – ausser einer

Die Region Zürichsee-Linth fiebert für das Eidgenössische Schwingfest 2025 mit dem Glarnerland mit. Im Linthgebiet hofft insbesondere der Tourismus auf eine beträchtliche Wertschöpfung. Ein prominenter Kopf aus der Region wirbt dagegen für Konkurrent St. Gallen.

Pascal
Büsser
vor 1 Monat in
Ereignisse

Es ist der grösste Sportanlass der Schweiz, ein Fest der Superlative. 420 000 Besucherinnen und Besucher verzeichnete das letzte Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2019 in Zug innert drei Tagen. Bei einem Budget von 37 Millionen schaute laut Organisatoren ein Gewinn von rund drei Millionen heraus. Insgesamt habe die direkte und indirekte Wertschöpfung für die Region Zug über 30 Millionen betragen.

Diese Zahlen zeigen, dass es beim traditionsbehafteten Schwingsport, der nach wie vor keine Vollprofisportler kennt, inzwischen auch um viel Geld geht.