×

Chur will die bewegteste Gemeinde der Schweiz werden

Chur will die bewegteste Gemeinde der Schweiz werden

Seit Anfang Mai läuft das «Coop Gemeinde Duell», eine schweizweite Bewegungsaktion. Auch Chur ist dabei – mit Ambitionen auf einen Spitzenplatz.

Südostschweiz
vor 1 Monat in
Aus dem Leben
Churerinnen und Chuer können unter anderem bei der Aktion «Gesund trotz(t) Corona» Bewegungsminuten sammeln. Hier ein Bild einer Bewegungseinheit auf dem Arcas.
PRESSEBILD

Die Stadt Chur nimmt diesen Monat am «Coop Gemeinde Duell» teil, einer Bewegungsaktion von Schweiz Bewegt. Wie es in einer Mitteilung der Stadt heisst, startete Chur gut in den Wettbewerb und befindet sich nach sechs Tagen auf dem zweiten Rang.

Schweiz Bewegt
Die Schweiz Bewegt GmbH ist seit 2009 im Bereich nachhaltiger Bewegungsförderungsprojekte tätig. Das Unternehmen ist verantwortlich für die Projekte «Coop Gemeinde Duell» und «Coop Andiamo». Beide Projekte finden schweizweit statt. 

Bewegungsminuten im Alltag

Das Gemeindeduell sei ein «Bewegungsfest» für die ganze Bevölkerung, schreibt die Stadt weiter. Vom 1. Mai bis 20. Juni sammeln die Schweizerinnen und Schweizer sogenannte Bewegungsminuten für ihre jeweilige Wohngemeinde.

Bewegungsminuten könnten beispielsweise beim Spazieren, Joggen, aber auch bei der Fahrt mit dem Velo zur Arbeit gesammelt werden, heisst es weiter. Ausserdem bietet die Stadt Chur mit der Aktion «Gesund trotz(t) Corona» diverse Bewegungsmöglichkeiten auf den Churer Plätzen.

Mehr zur Aktion gibt es hier: 

Per App zum Sieg

Wer teilnehmen will, muss die «Coop Gemeinde Duell-App» herunterladen und sich registrieren. In der App können auch sogenannte «Challenges» eingerichtet werden. Teilnehmende können so andere Familien, Firmenabteilungen oder Vereine freundschaftlich herausfordern, wie es weiter heisst.

Im Vordergrund der Aktion stehe der Spass, weshalb bewusst die Bewegungszeit und nicht die Leistung gemessen werde. Am Ende des Duells werden die drei bewegtesten Gemeinden jeder Kategorie mit einem Geldbetrag prämiert. Würde Chur dann auf dem Podest stehen, würde die Stadt den Gewinn für die Jugendsportförderung einsetzen, heisst es weiter.

Chur braucht Unterstützung

Chur nimmt in der Katgeorie D teil und misst sich somit mit grossen Schweizer Städten wie Zürich oder Bern. Damit die Bündner Stadt auf den ersten Rang gelange und somit bewegteste Gemeinde der Schweiz werde, sei sie weiterhin auf Bewegungsminuten aller Churerinnen und Churer angewiesen.

Laut den Verantwortlichen werden die zehn bewegtesten Churerinnen und Churer ausserdem mit einem Diplom und einem Gutschein für ein Sportgeschäft belohnt. Auf der Seite www.chur.ch/sport findet man den aktuellen Stand der Stadt Chur sowie das Bewegungsprogramm der Aktion «Gesund trotz(t) Corona». (paa)

Kommentieren

Kommentar senden