×

«Wege zur Energiestadt»

«Wege zur Energiestadt»

Acht Gemeinden aus Bayern, Graubünden, Salzburg, St. Gallen, Südtirol, Tirol, Trentino und Vorarlberg haben an der Arge-Alp-Tagung «Wege zur Energiestadt» in St.

Südostschweiz
vor 8 Jahren in

Gallen ihre erfolgreichen Projekte vorgestellt und ihren individuellen Weg aufgezeigt, wie die Standeskanzlei mitteilt.

Der Kanton St. Gallen, der momentan der Arbeitsgemeinschaft Alpenländer (Arge Alp) vorsteht, stellt sein Vorsitzjahr unter das Thema «Die Alpen: Quelle erneuerbarer Energie». Insbesondere die Rolle der Gemeinden sowie deren Anstrengungen und Leistungen sollen gewürdigt werden. An die Tagung «Wege zur Energiestadt» gestern und heute in St. Gallen wurden acht Gemeinden aus dem Arge-Alp-Gebiet in Deutschland, Italien, Österreich und der Schweiz eingeladen, damit diese ihren individuellen Weg zur Energiestadt vorstellen. Rund 90 Personen, darunter auch Vertreterinnen und Vertreter von den Energiefachstellen der Arge-Alp-Länder, -Regionen und -Kantone, tauschten sich an der Tagung aus. (bt)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu MEHR