×

Nino Schurter wirbt für Graubünden Ferien

Nino Schurter wirbt für Graubünden Ferien

Graubünden Ferien ist eine Partnerschaft mit Nino Schurter eingegangen. Der Mountainbiker soll im Rahmen der Kampagne «Fairtrail Graubünden» ab Sommer 2021 für ein «faires Miteinander auf Bündner Wanderwegen und Trails» werben.

Südostschweiz
vor 1 Monat in
Tourismus
Nino Schurter wird Testimonial für Graubünden Ferien.
PRESSEBILD

Mountainbike-Weltmeister und Olympiasieger Nino Schurter wird Werbebotschafter für Graubünden Ferien. Das gaben Schurter und Martin Vinzenz, CEO von Graubünden Ferien am Montag bekannt. Wie aus einer entsprechenden Medienkonferenz hervorgeht, soll Schurter von 2021 bis 2023 Botschafter von «Fairtrail Graubünden» sein. Er werde in einer Videokampagne auftreten.

Mehr Informationen zu Schurters Engagement bei Graubünden Ferien:

In den Videos ist Schurter ab Sommer 2021 bei verschiedenen Begegnungen zwischen Bikern, Wanderern und weiteren Berggängern zu sehen. Dabei soll vermittelt werden, dass ein Miteinander in den Bergen dank gegenseitiger Rücksichtnahme möglich ist.

«Nicht an Schurter interessiert»

Der Partnerschaft geht eine längere Vorgeschichte voraus. Im Oktober 2018 wurde Schurters Engagement als Werbebotschafter für die Bike-Region Lugano bekannt.

«Eine Kooperation mit Graubünden Ferien hätte Schurter gefreut», sagte damals sein Manager Giusep Fry. Letztlich sei man dort aber «nicht an ihm interessiert gewesen». Statt den mehrfachen Weltmeister und Olympiasieger Schurter verpflichtete Graubünden Ferien damals den Schotten Danny MacAskill als Werbebotschafter. (reb)

Kommentieren

Kommentar senden