×

Ein Ampelsystem gegen den Besucherstau

Ein Ampelsystem gegen den Besucherstau

Durch die aktuelle Lage kommen viele Ausflugsziele an ihre Kapazitätsgrenzen. Mit einem Besucherlenkungssystem will die Visit Glarnerland AG den Überlastungen aus dem Weg gehen und Hotspots verhindern.

Südostschweiz
vor 2 Monaten in
Tourismus

Seit dem 30. Dezember lenkt die Visit Glarnerland AG ihre Besucher schon vor ihrer Ankunft an ihr Ausflugsziel. In Zusammenarbeit mit den Gemeinden, Bergbahnen, Kantonspolizei und Tourismus wurde ein Online-System geschaffen, welches aktuell über die Kapazitäten der Glarner Ausflugszielen informiert. Dies schreibt die Tourismusorganisation am Donnerstag in einer Mitteilung.

Das System ist online abrufbar unter www.glarnerland.ch/de/besucherlenkung.html und werde zeitgleich auf den Webseiten der Sportbahnen Elm, Braunwald und Kerenzerberg sowie auf den Destinationsseiten publiziert. Zusätzlich werde eine allfällige Kapazitätsüberlastung bei den Sportbahnen Braunwald und Elm durch die Kantonspolizei Glarus in Näfels, Netstal und Schwanden direkt an der Strasse signalisiert. (nua)

Kommentieren

Kommentar senden