×

Von Weltcup und Verletzungspausen

Von Weltcup und Verletzungspausen

Kürzlich erlebte die 16-jährige Sportgymnasiastin Isabelle Lötscher einen Höhepunkt in ihrer Karriere, als sie
 in Laax ihren ersten Weltcup-Wettkampf bestreiten konnte und Platz 14 erreichte.

Pascal
Spalinger
vor 1 Woche in
Wintersport

DZ: Isabelle Lötscher, wie ist die Vorbereitung auf die neue Saison im Sommer bei Ihnen verlaufen?

Isabelle Lötscher: Nach einer Woche auf dem Schnee fing ich mir im Sommer eine Fussverletzung ein und habe deswegen die gesamte Saisonvorbereitung verpasst. Anfang Dezember bin ich zum ersten Mal wieder im Schnee auf dem Snowboard gestanden. Seither bin ich wieder aktiv, konnte aufbauen und nehme auch wieder an Wettkämpfen teil.

In dem Fall sind Sie ja ohne grosse Vorbereitungszeit in die Wettkampfsaison gestiegen. Wie sind Sie bisher damit zufrieden?