×

Kein Weg führt zum Horse-Shoe

Kein Weg führt zum Horse-Shoe

Am Wochenende fanden in St. Moritz die Weltcuprennen im Zweier- und Viererbob statt. Zuschauer waren entlang der ältesten Natureisbobbahn der Welt wegen der Corona-Pandemie keine zugelassen.

René
Weber
vor 1 Monat in
Wintersport

Der Bob-Weltcup macht halt in St. Moritz. Er hat Tradition. Seit 1904 ist die Natureisbobbahn eine Qualitätsmarke mit internationaler Strahlkraft. Der Event gehört seit mehr als 100 Jahren zum Engadin. In diesem Jahr ist aber alles anders. Das Coronavirus hat Top of the World erreicht. Snow Polo, White Turf und der Engadin Skimarathon können im Oberengadin nicht stattfinden. Das schlägt im Ferienort auf die Stimmung, ist schlecht für den Tourismus. St. Moritz freut sich darum, dass nach dem Ski-Weltcup auf Salastrains auch im Olympia-Bob-Run gefahren werden kann – trotz der Pandemie.