×

Das ESV-Jubiläumsfest vom September fällt aus

Das ESV-Jubiläumsfest vom September fällt aus

Das für den 5. September in Appenzell vorgesehene Jubiläumsschwingfest «125 Jahre ESV» wird abgesagt. Ob es in einem anderen Jahr nachgeholt wird, ist offen.

Agentur
sda
vor 1 Monat in
Schwingen
Schwingen vor einer schönen Kulisse: In Appenzell wird heuer daraus nichts
Schwingen vor einer schönen Kulisse: In Appenzell wird heuer daraus nichts
KEYSTONE/ENNIO LEANZA

Die Organisatoren dieses Grossanlasses mit eidgenössischem Charakter machen für ihren Entscheid die fehlende Planungssicherheit in der Zeit der Pandemie geltend. In Appenzell wären 20'000 Zuschauer und Gäste erwartet worden.

Eine Redimensionierung des Anlasses ohne oder mit deutlich weniger Zuschauern kommt für das OK nicht in Frage: «Wir haben der Schwinger-Familie, der Bevölkerung und allen Helferinnen und Helfern ein würdiges Jubiläumsfest versprochen. Auch gegenüber den Sponsoren sind wir Verpflichtungen eingegangen, die wir erfüllen wollen. Dies alles ist in der gegenwärtigen Situation nicht machbar», sagte OK-Präsident Reto Mock der Fachzeitung «Schlussgang».

Nach dem Ansinnen der Veranstalter würde der Anlass in den September 2024 verlegt. Für 2022 (Eidgenössisches Fest in Pratteln) und 2023 (Unspunnenfest in Interlaken) steht schon je ein Grossanlass im Kalender. Der Zentralvorstand des ESV stellt sich jedoch gegen ein Verschieben auf 2024.

Der diesjährige Kilchberger Schwinget, geplant für den Samstag, 25. September, soll nach heutigem Stand durchgeführt werden.

Kommentieren

Kommentar senden