×

Jetzt träumen auch die Märchler vom «Eidgenössischen»

Jetzt träumen auch die Märchler vom «Eidgenössischen»

2025 findet das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest (Esaf) erstmals im Glarnerland statt. Nur neun Jahre später könnte der grösste Sportanlass der Schweiz erneut in die Region kommen – in die March genauer gesagt.

Linth-Zeitung
vor 2 Monaten in
Schwingen

von Lars Morger

Der Jubel über die Vergabe des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes (Esaf) 2025 ins Glarnerland ist noch nicht verklungen, da wird schon über ein nächstes Esaf in der Region diskutiert. Noch dauert es zwar 13 Jahre, bis der Innerschweizer Teilverband turnusgemäss wieder das «Eidgenössische» durchführen darf. 2034 ist der Kanton Schwyz mit der Durchführung an der Reihe, nachdem zuletzt die Kantonalverbände Ob- und Nidwalden (1989 Stans), Luzern (2004) und Zug (2019) dran waren.