×

Schweiz im Davis Cup in den Niederlanden

Das Schweizer Davis-Cup-Team tritt in der Qualifikation für das Finalturnier 2024 Anfang Februar in den Niederlanden an.

Agentur
sda
26.11.23 - 17:02 Uhr
Mehr Sport
Auf ihnen ruhen die Hoffnungen des Schweizer Davis-Cup-Teams: Jungstar Dominic Stricker (li.) und Routinier Stan Wawrinka
Auf ihnen ruhen die Hoffnungen des Schweizer Davis-Cup-Teams: Jungstar Dominic Stricker (li.) und Routinier Stan Wawrinka
KEYSTONE/EPA/ADAM VAUGHAN

Nachdem sich das Schweizer Davis-Cup-Team in diesem Jahr erstmals für die Finals der besten 16 Teams qualifiziert hatte, dort aber in den Gruppenspielen scheiterte, nehmen die Spieler von Captain Severin Lüthi nächstes Jahr einen neuen Anlauf. Am 2. und 3. Februar treffen sie in Groningen auf die Niederlande.

Die «Oranje» sind mit den Top-50-Spielern Tallon Griekspoor und Botic van de Zandschulp leicht stärker einzustufen als die vom Routinier Stan Wawrinka angeführten Schweizer. Sechs von bisher neun Duellen hat die Schweiz gewonnen, darunter das letzte im September 2015 in Genf bei Roger Federers letztem Auftritt im Davis Cup.

Die Sieger der zwölf Partien im Februar qualifizieren sich für die so genannten Finals mit vier Vierergruppen an vier verschiedenen Orten im September. Dort bereits sicher dabei sind die diesjährigen Finalisten Italien und Australien sowie mit Wildcards Spanien und Grossbritannien.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Mehr Sport MEHR