×

Djokovic dominiert Alcaraz und trifft auf Sinner

Der Publikumsliebling Jannik Sinner fordert in Turin im Endspiel der ATP Finals, welche die besten acht Spieler des Jahres vereinen, Novak Djokovic. Für den Serben geht es um einen Rekord.

Agentur
sda
18.11.23 - 23:08 Uhr
Mehr Sport
Geschafft! Jannik Sinner ballt die Faust
Geschafft! Jannik Sinner ballt die Faust
KEYSTONE/AP/Antonio Calanni

Zunächst setzte sich Sinner gegen den Russen Daniil Medwedew 6:3, 6:7 (4:7), 6:1 durch. Der 22-jährige Südtiroler steht bei seiner zweiten Teilnahme an diesem Event erstmals im Final. Sinner spielt um den bislang wichtigsten Titel seiner Karriere.

Danach hatte Djokovic mit Alcaraz in der Neuauflage des Wimbledon-Finals erstaunlich wenig Mühe. Der Serbe dominierte das Geschehen und wurde nur Mitte des zweiten Satzes gefordert. Nach nur 1:28 Stunden verwandelte er seinen zweiten Matchball. Nun greift Djokovic nach seinem siebten Titel. Im Erfolgsfall würde er Roger Federer verdrängen und wäre alleiniger Rekordsieger bei den ATP Finals.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Mehr Sport MEHR