×

Shaqiri steht gegen Schottland in der Startelf

Für das zweite EM-Gruppenspiel gegen Schottland setzt Schweizer Nationaltrainer Murat Yakin wieder auf Xherdan Shaqiri. Nicht in der Startaufstellung steht dagegen Kwadwo Duah.

Agentur
sda
19.06.24 - 19:46 Uhr
Fussball
Nationaltrainer Murat Yakin und Assistent Giorgio Contini haben sich auf die Startelf gegen Schottland festgelegt
Nationaltrainer Murat Yakin und Assistent Giorgio Contini haben sich auf die Startelf gegen Schottland festgelegt
KEYSTONE/PETER KLAUNZER

Gegen Ungarn musste er über die volle Distanz zuschauen, gegen Schottland darf er wieder von Beginn an ran: Xherdan Shaqiri kommt zu seinem 124. Länderspiel für die Schweiz. Der 32-jährige Angreifer erhält von Yakin das Vertrauen und soll gemeinsam mit Ruben Vargas und Dan Ndoye für Torgefahr sorgen.

Nicht in der Startelf steht dagegen Duah, der beim 3:1-Sieg gegen Ungarn in seinem erst zweiten Einsatz für das Nationalteam das erste Tor der Partie erzielt hatte. Der Stürmer von Ludogorez Rasgrad muss gegen Schottland vorerst auf der Ersatzbank Platz nehmen.

Dies ist die einzige Änderung in der Startelf im Vergleich zum Spiel gegen Ungarn. Ansonsten vertraut Yakin den bewährten Kräften. So spielt Michel Aebischer wieder im linken Mittelfeld.

Wie schon zum Auftakt der Endrunde bestreitet die Schweiz auch ihre zweite Partie in Köln. Mit einem Sieg gegen Schottland wäre die Qualifikation für die Achtelfinals bereits vor dem abschliessenden Gruppenspiel gegen Gastgeber Deutschland gesichert.

Die Schweizer Aufstellung: Sommer; Schär, Akanji, Rodriguez; Widmer, Freuler, Xhaka, Aebischer; Shaqiri; Ndoye, Vargas.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Fussball MEHR