×

Genfer Schlussspurt teils belohnt

Genfer Schlussspurt teils belohnt

Lugano und Servette bleiben in diesem Jahr auf einem einzigen Sieg hocken. Im Nachtragsspiel der 16. Runde teilen die Tabellennachbarn beim 1:1 nach hektischer Schlussphase die Punkte.

Agentur
sda
vor 2 Monaten in
Fussball
Alles dicht beisammen: Im Duell zwischen Lugano und Servette vermag sich keines der beiden Teams durch- und abzusetzen
Alles dicht beisammen: Im Duell zwischen Lugano und Servette vermag sich keines der beiden Teams durch- und abzusetzen
KEYSTONE/Ti-Press/Samuel Golay

Es sah bis in die Schlussminuten gut aus für Lugano. Die Tessiner hatten sich im Cornaredo dank einem Tor von Winterzuzug Asumah Abubakar (18.) früh in behaglicher Ausgangslage vorgefunden. Die Gäste aus Genf sahen sich durch den Rückstand gezwungen, das Spiel zu machen, während die Tessiner ihre Stärke, das schnelle kontern, ausspielen konnten.

Der Plan der Mannschaft von Maurizio Jacobacci ging bis in die Schlussminuten auf. Ausser einem Kopfball von Vincent Sasso nach Corner in der 23. Minute hatte Noam Baumann während 85 Minuten kaum einmal einzugreifen. Dies änderte sich drei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit jäh.

In der 87. Minute konnte sich Baumann gegen Alex Schalk noch auszeichnen, als er dessen Foulpenalty parierte. Sechs Minuten später war auch der Tessiner Schlussmann ohne Abwehrchance gegen den 28-jährigen Niederländer, der nach einem Abschlussversuch von Théo Valls im Tessiner Abwehrbund vergessen gegangen war.

Telegramm:

Lugano - Servette 1:1 (1:0)

SR Fähndrich. - Tore: 18. Abubakar (Sabbatini) 1:0. 93. Schalk (Valls) 1:1.

Lugano: Baumann; Kecskes, Oss, Daprelà (78. Facchinetti); Custodio (78. Macek); Lavanchy, Lovric (69. Covilo), Sabbatini, Facchinetti, Guerrero; Bottani (78. Gerndt), Abubakar (85. Ardaiz).

Servette: Frick; Sauthier (67. Schalk), Vouilloz, Sasso, Clichy; Cognat, Valls; Stevanovic, Imeri (83. Rouiller), Mendy; Koné (67. Kyei).

Bemerkungen: Lugano ohne Maric (verletzt). Servette ohne Cespedes (gesperrt), Alves, Antunes, Diallo, Fofana und Henchoz (alle verletzt). 87. Baumann hält Foulpenalty von Falk. Verwarnungen: 9. Lavanchy (Foul). 22. Oss (Foul). 45. Stevanovic (Foul). 60. Cognat (Reklamieren). 80. Sabbatini (Foul/im nächsten Spiel gesperrt). 86. Macek (Foul). 88. Bottani (Unsportlichkeit).

Kommentieren

Kommentar senden