×

Davos löst den Vertrag mit Axel Simic auf

Axel Simic verlässt den HCD einen Tag vor Saisonbeginn. Er wechselt per sofort zum EHC Kloten.

Lars
Morger
15.09.22 - 13:57 Uhr
Eishockey
Nicht mehr beim HCD: Axel Simic löst seinen Vertrag mit dem Rekordmeister auf.
Nicht mehr beim HCD: Axel Simic löst seinen Vertrag mit dem Rekordmeister auf.
Bild Gian Ehrenzeller / Keystone

Axel Simic ist nicht mehr länger beim HC Davos. Der 23-Jährige löst den Vertrag mit dem Klub per sofort auf, wie die Bündner auf Twitter schreiben. Da das HCD-Kader nach der Rückkehr der Prospects Tim Minder und Gian-Marco Hammerer breit aufgestellt sei, habe für Simic eine andere Lösung gesucht werden müssen, die ihm genügend Eiszeit einbringe, heisst es weiter. «Nach diversen Abklärungen und Gesprächen wurde deshalb sein Vertrag nun im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst und ihm so die Möglichkeit geboten, sich einem anderen Club anzuschliessen.» 

Simic verbrachte eine Saison beim HCD und verbuchte neun Tore und sechs Vorlagen. Er wechselt nun zum Ligakonkurrenten EHC Kloten.

Lars Morger schreibt als Redaktor Sport mit Schwerpunkt Eishockey für die gemeinsame Sportredaktion der Zeitung «Südostschweiz« und «suedostschweiz.ch».

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Eishockey MEHR