×

Nando Eggenberger: Neu erfunden am «falschen» Ort

Nando Eggenberger: Neu erfunden am «falschen» Ort

Nando Eggenberger wollte ein Künstler sein – und scheiterte. Jetzt blüht der ehemalige Stürmer des HC Davos in einer neuen Rolle bei den Rapperswil-Jona Lakers auf. Und ist endlich wieder glücklich.

Roman
Michel
vor 3 Monaten in
Eishockey

Wer einen Menschen besser kennenlernen will, kommt nicht um dessen Vergangenheit herum. Also, Rückblende. Spätherbst 2019. Die Abende, an denen Nando Eggenberger stundenlang wach im Bett liegt, mehren sich. Es gibt Nächte, in denen er kaum schlafen kann. Albträume hat. Und wenn er morgens aufstand, begannen die Gedanken wieder von Neuem zu kreisen. Ein paar Monate zuvor war Eggenberger aus der kanadischen Juniorenliga OHL zum HC Davos zurückgekehrt. Zu seinem Stammklub, bei dem er als 16-Jähriger einst in der National League debütierte. Wo er zum Captain des U20-Nationalteams reifte.