×
close-icon

Gruppenreise: Der bezaubernde Osten Siziliens

CHF 200.- Vergünstigung

Gruppenreise: Der bezaubernde Osten Siziliens

Willkommen auf der grössten und aussergewöhnlich vegetationsreichen Insel im Mittelmeer! Erleben Sie vom 6. bis 14. September 2022 ein wahres Feuerwerk eindrucksvoller Naturlandschaften. Die Vegetation aus Feigenkakteen, Zitronen- und Apfelsinenbäumen prägt die Landschaft, die in einen unvergleichbaren Duft gehüllt ist. Das milde Klima und die bezaubernde Landschaft üben seit jeher einen grossen Reiz aus, schon Goethe schwärmte nach seiner Italienreise von dieser Insel. Die kulturellen und architektonischen Errungenschaften der Vergangenheit sind einzigartig. Nicht zu vergessen ist die italienische Küche, die das sizilianische Dolce Vita noch spürbarer macht.

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Catania

Bustransfer von Chur via Landquart, Ziegelbrücke und Rapperswil zum Flughafen Zürich, Flug mit Swiss nach Catania. Fahrt mit dem Bus nach Giardini Naxos ins Hotel.

2. Tag: Ausflug zum Ätna und Besuch Weingut

Der Ätna ist der höchste Vulkan Europas und einer der aktivsten der Welt. Prachtvoll ist der Blick über ganz Ostsizilien, das Ionische Meer und Kalabrien. Sie können zu mehreren Nebenkratern wandern und bizarre Lavaformationen erkunden oder mit der Seilbahn weiter bis auf 3000 m fahren, um dort die jüngst entstandene Kraterlandschaft zu bewundern. Die Mittagspause machen wir auf einem Weingut mit gastronomischen lokalen Leckerbissen und ausgezeichneten diversen Ätnaweinen.

3. Tag: Stadtbesichtigung Taormina

Auf einer schmalen Felsenterrasse thront der historische Kern der schönen Stadt. Der atemberaubende Blick schweift über die Küstenlinie, die sich in der Meerenge von Messina verliert und sich mit Kalabrien zu vereinigen scheint, und über das türkisblaue Meer bis zum majestätischen Profil des rauchenden Ätna. Bei einem Rundgang erleben Sie das Städtchen, das schon im 19. Jahrhundert zur Traumdestination der europäischen Hautevolee wurde. Höhepunkt wird das griechisch-römische Theater sein.

4. Tag: Ausflug nach Syrakus

Syrakus liegt im südlichen Teil der Ostküste. Sie werden zuerst die frühere Neapolis besuchen. Die Führung zeigt Ihnen das bedeutsame griechische Theater ganz aus dem blendend weissen Kalkstein «herausgeschält»: Sie besichtigen die Paradies-Steinbrüche, in denen Sie u.a. das berühmte «Ohr des Dyonisios» bestaunen können, eine 65 m lange künstliche Grotte, in der die akustischen Besonderheiten Sie überraschen werden. Danach Fahrt nach Ortygia, ein vorgelagertes Eiland, Keimzelle der später so glänzenden Metropole der griechischen Kolonialmacht und – nachdem Syrakus im Mittelalter so sehr schrumpfte, seine heutige Altstadt. Zahlreiche kleine malerisch gelegene Trattorias laden zum Mittagessen ein.

5. Tag: Tag zur freien Verfügung

6. Tag: Ausflug nach Piazza Armerina und Enna

Sie überqueren die Tiefebene von Catania mit den grössten Orangenplantagen Italiens und erreichen dann das Landstädtchen Piazza Armerina. Wenige Kilometer davon entfernt befindet sich die «Villa Romanadel Casale» (UNESCO-Weltkulturerbe), die aufgrund der bedeutenden Funde aus spätrömischer Zeit eines der interessantesten archäologischen Gebiete des Mittelmeeres ist. Nach einer gemeinsamen Mittagspause in einer Trattoria fahren Sie durch eine malerische Hügellandschaft, wo das Korn für Italien reift. Am Pergusasee vorbei geht es weiter nach Enna. Beim Rundgang betrachten Sie u. a. das «Castello di Lombardia», eine imposante Festung, von der Sie an klaren Tagen tatsächlich einen überragenden Blick über das gesamte Sizilien – bis zu den Liparischen Inseln – geniessen werden.

7. Tag: Wanderung im Alcantaratal

Zwischen dem nordöstlichen Gebirge Siziliens und dem Ätna befindet sich ein über 40 km langes Tal, wo der wasserreichste Fluss Siziliens fliesst, der noch die arabische Bezeichnung beibehalten hat: Alcantara. In prähistorischen Zeiten wurde das ganze Gebiet von zähflüssiger Lava überflutet, um schliesslich ins Meer zu münden und dort die Halbinsel Schiso zu bilden. Sie wandern durch Obstgärten, Olivenhaine, Haselnussplantagen und Weinberge. An der attraktivsten Stelle bewundern Sie das sog. Phänomen der «Polygonalspaltung im Basalt»: Strukturen, an den Innenwänden der Schluchten, die aus unzähligen und fantastischen fünf bis siebeneckigen, voneinander getrennten, Prismen bestehen – ein Meisterwerk der Natur.

8. Tag: Ausflug nach Savoca und Forza d’Agrò

Diese zwei Ortschaften befinden sich im Peloritanergebirge, einer Bergkette zwischen Messina und Taormina. Als Francis Ford Coppola sie wählte, um Szenen des Films «Der Pate» zu drehen, die sich in Sizilien abspielen und das Städtchen Corleone vortäuschen sollten, waren sie noch sehr urig. Doch trotz der vergangenen Jahrzehnte ist wegen der traumhaften Lage und dem romantischen Flair ihre genuine Atmosphäre nicht verloren gegangen. Savoca hat einen antiken Ursprung und gewann unter Arabern und Normannen an Wichtigkeit durch seine Seidenproduktion. Forza d’Agrò hat eine noch überwältigendere Lage als Savoca: Der Blick reicht von Kalabrien über das Ionische Meer bis zum Ätna.

9. Tag: Catania, Orangenplantage und Rückreise

Heute steht der Besuch einer Orangenplantage und eine Stadtführung durch Catania auf dem Programm. Am späten Nachmittag Fahrt zum Flughafen, Rückflug und Bustransfer zum Ausgangsort

 

 

Reiseleistungen

  • Transfer von/nach Chur via Landquart, Ziegelbrücke, Rapperswil zum Flughafen Zürich
  • Flug mit Swiss nach Catania und zurück
  • 8 Übernachtungen Halbpension im Classic Zimmer (Hauptgebäude) mit Frühstücksbuffet und Halbpension im 4-Sterne-Hotel Naxos Beach Sicilia
  • sämtliche Ausflüge gemäss Programm
  • 1 Mittagessen auf Weingut
  • 1 Mittagessen in Piazza Armerina
  • 1 Picknick bei der Wanderung
  • 1 Mittagsimbiss auf der Orangenplantage
  • Fahrt im bequemen, klimatisiertenReisebus
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Qualifizierte, deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort (Bernardo Meier)
  • Reisebegleitung ab/bis Chur

Zimmer mit Meerblick sind auf Anfrage und Verfügbarkeit möglich, bitte kontaktieren Sie dafür Mondial Tours.

 

 

Preise pro Person im Doppelzimmer

  • Für Abonnenten: CHF 2'140.–
  • Für Nichtabonnenten: CHF 2'340.–
  • Einzelzimmerzuschlag: CHF 440.–

Zimmer mit Meerblick sind auf Anfrage und Verfügbarkeit gegen Aufpreise möglich, bitte kontaktieren Sie dafür Mondial Tours.

Infos 

ausführliche Reiseinformation als pdf downloaden

Anmeldeschluss

2. August 2022

Anmeldung

Mit untenstehendem Anmeldeformular
oder direkt beim Veranstalter Mondial Tours MT SA, Telefon 091 752 35 20, info@mondial-tours.ch

 

Bild: © © IgorZh/Shutterstock

Bedingungen: Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen max. Teilnehmerzahl: 25 Personen
Programmänderungen vorbehalten.
Es gelten die Reisebedingungen der Mondial Tours MT SA, Locarno.
Infos und Veranstalter: Mondial Tours MT SA, Via Varenna 29, CH-6600 Locarno

Formular
CAPTCHA
Bist du ein Roboter?