×
close-icon

Vergünstigung CHF 100.-

Busreise: Quer durch die wilde Bretagne

Wo meterhohe Wellen des Atlantiks tosend an Felsklippen brechen, Fischerboote wie Walnussschalen auf dem Wasser tanzen und regionale Gerichte vom Reichtum des Meeres zeugen, liegt eine der gegensätzlichsten Regionen Frankreichs: die Bretagne. Während der 9-tägigen Busreise vom 6. bis 14. Oktober 2022 zeigen wir Ihnen die spannendsten Flecken dieser Region und machen Sie vertraut mit der bretonischen Kultur.

Reiseprogramm

1.Tag: Anreise nach Orléans zur Zwischenübernachtung
Herzlich willkommen an Bord! Im bequemen 4*-Car reisen Sie ab Ihrem Einsteigeort via Basel – Dijon bis nach Orléans zur ersten Zwischenübernachtung.

2. Tag: Rennes, Vannes und traditionelle Crêpes
Gegen den Mittag erreichen Sie Rennes, die Hauptstadt der Bretagne mit sehenswerter Altstadt. Ein Bummel reizt zum Einkauf von Souvenirs. Weiter geht’s nach Vannes. Ihr Spaziergang durch die mittelalterliche Stadt endet an einer traditionellen Crêperie, wo Sie eingeladen werden, die erste Spezialität der Reise zu testen. 

3. Tag: Bootsfahrt, Austern und Hinkelsteine
Von Vannes aus entdecken Sie mit dem Schiff den Golf von Morbihan (dieser Ausdruck ist bretonisch und bedeutet «kleines Meer»). Der Golf bietet ein einzigartiges Schauspiel, bei dem sich Land und Meer zu einer wunderschönen Landschaft vereinen. Nach einem kurzen Abstecher zu den einzigartigen Megalithen-Ansammlungen bei Carnac kehren Sie nach Vannes zurück.

4. Tag: Pont-Aven, Concarneau und die malerische Altstadt von Quimper
Vorbei an den Hinkelsteinen fahren wir mit dem Car westwärts bis zum wunderschönen Städtchen Pont-Aven. Der Ort ist nicht nur wegen seinen «Galette» bekannt, sondern auch, weil hier im 19. Jahrhundert zahlreiche Werke von Paul Gauguin entstanden sind. Auf schöner Strecke, teilweise am Meer entlang, fahren Sie nach Concarneau, dessen Altstadt wie eine Halbinsel ins Meer hineinragt. Schliesslich erreichen wir gegen Nachmittag Quimper – keine andere Stadt der Bretagne verfügt über eine so malerische Altstadt mit mächtigen Granithäusern und reizvollen Gassen und Plätzen.

5. Tag: Atlantische Urgewalten
Heute erhalten Sie am Kap Point de Mathieu, dem westlichsten Punkt des französischen Festlands, mit Leuchtturm und Ruine einer Klosterkirche aus dem 6. Jahrhundert, ihr persönliches Westkap-Diplom. Am Nachmittag steht eine Rundfahrt über die wildromantische Halbinsel von Crozon an, wo sich an den 70m hohen Klippen die Wellen des Atlantiks brechen. Abendessen in einer traditionellen Land-Auberge.

6. Tag: Rosa Granit
Auf dem Weg nach Saint-Malo, die alte Seefahrer und Piratenstadt, überraschen Gesteinsformationen aus rosa Granit. Die Attraktion der bretonischen Küstenstrasse lädt zum Spazieren oder Klettern durch die Mega-Kieselsteine oder für einen Café direkt am Meer ein. Hinter den Klippen wächst eine traumhafte Heide- und Ginsterlandschaft – ein traumhaftes Panorama!

7. Tag: Klosterberg Mont-Saint-Michel
Heute steht uns ein weiteres Highlight der Reise bevor: der Besuch des Klosterbergs Mont-Saint-Michel. Das als «Wunder des Abendlands» bezeichnete Kloster ragt 80 m aus dem Wattenmeer auf.
Weiter geht’s via Cancale, das bekannt für ihre hervorragenden Austern ist, zurück nach Saint-Malo. Nach einem Stadtbummel steht noch etwas Zeit zur freien Verfügung.

8. Tag: Rückreise bis nach Troyes
Leider heisst es heute schon wieder «Adieu Bretagne». Via Rennes – Le Mans – Paris fahren wir bis nach Troyes, wo Sie vor dem Abendessen noch die Möglichkeit für einen Bummel durch die Fachwerkstadt haben.

9. Tag: Ein verliebter Blick zurück
Mit einem Blick zurück auf die erlebnisreichen Tage und auf ein liebenswertes Land fahren wir heute via Basel zurück in die Südostschweiz. «Au revoir en France».

Die Highlights der Reise im Überblick:

  • Abwechslungsreiche, raue Naturlandschaften
  • Gezeiten des Atlantiks
  • Malerische Ortschaften
  • Schifffahrt auf dem Golf von Morbihan
  • Berühmter Klosterberg Mont-Saint-Michel
  • Kulinarik der Region

Einsteigeorte


07.00 Uhr: Chur Bahnhofplatz (vor dem Hotel ABC)
07.15 Uhr: Landquart Outlet
07.30 Uhr: Sargans Bahnhof
08.00 Uhr: Ziegelbrücke Bahnhof
08.20 Uhr: Pfäffikon SZ Bahnhof

Reiseleistungen

• Bequeme Reise im 4*-Roth-Car
• 1 ÜB/HP im Mercure Hotel Orléans Centre
• 2 ÜB/FR im Hotel Escale Océania Vannes
• 2 Abendessen in Vannes (davon 1x 2-Gang-Crêpes-Nachtessen)
• 2 ÜB/FR im Hotel Escale Océania Quimper
• 2 Abendessen im Grossraum Quimper (davon 1x in einer Land- Auberge)
• 2 ÜB/FR im Hotel Escale Océania Saint-Malo
• 2 Abendessen in Saint-Mal
• 1 ÜB/FR im Hotel Ibis Styles Troyes
• 1 Abendessen in Troyes
• Durchgehende Reiseleitung ab Rennes bis Saint-Malo
• Bootsfahrt von Vannes nach Locmariaquer
• Diplom «Westkapbesucher»
• Eintritt (ohne Führung) zur Abtei von Mont-Saint-Michel

Preis pro Person im Doppelzimmer

• Für Abonnenten: Fr. 1995.–
• Für Nicht-Abonnenten: Fr. 2095.–
• Einzelzimmer-Zuschlag: Fr. 375.–

Detaillierte Infos und Anmeldung

direkt beim Veranstalter: Reisebüro W. Roth Chur
Tel. 081 252 38 88
info@rothchur.ch
oder mit untenstehendem Anmeldeformular

 

Anmeldeschluss

31. August 2022

Bild: ©stock.adobe.com, 182568152

 

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen Programm- und Preisänderungen vorbehalten. Es gelten die Reisebedingungen des Reisebüros W. Roth Chur, c/o Roman Deflorin Car-Reisen AG, Rheinstrasse 14, 7203 Trimmis

Formular
CAPTCHA
Bist du ein Roboter?