×

Wegen Sekundenschlaf: Kollision auf Schwandener Hauptstrasse

Wegen Sekundenschlaf: Kollision auf Schwandener Hauptstrasse

Am Silvestermorgen ist es in Schwanden zu einem Verkehrsunfall gekommen. Es wurden zwei Personen verletzt.

Südostschweiz
31.12.21 - 16:42 Uhr
Polizeimeldungen
Nebst den Fahrzeugen wurden auch zwei Gebäude beschädigt.
Nebst den Fahrzeugen wurden auch zwei Gebäude beschädigt.
Bild: Kantonspolizei Graubünden

Gegen 8 Uhr am Freitagmorgen war ein 57-jährige Autofahrer unterwegs auf der Hauptstrasse von Linthal in Richtung Glarus. Wegen eines Sekundenschlafs verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er fuhr auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem Lieferwagen und einem Personenwagen kollidierte. Dies schreibt die Kantonspolizei Glarus in einer Mitteilung.

Zwei Personen wurden beim Unfall leicht verletzt und wurden ist Spital gebracht. Alle drei unfallbeteiligten Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Ebenfalls entstand Sachschaden an zwei Gebäuden, heisst es in der Mitteilung weiter. Es entstanden Verkehrsbehinderungen aufgrund der Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Strasse. (so)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR