×

Sechs Verletzte bei schwerem Unfall in Mitlödi

Am Samstag ist es auf der Hauptstrasse in Mitlödi zu einem schweren Autounfall gekommen. Neben der Polizei standen mehrere Rettungshelikopter, Ambulanzen, die Feuerwehr und ein Care-Team im Einsatz.

Südostschweiz
25.09.22 - 09:40 Uhr
Polizeimeldungen
Unfallort: Bei der Horgenberg-Kreuzung prallte ein Lieferwagen in ein Auto.
Unfallort: Bei der Horgenberg-Kreuzung prallte ein Lieferwagen in ein Auto.
Bild Kantonspolizei Glarus

Um 17.30 Uhr am Samstag kam es in Mitlödi zu einem Verkehrsunfall, bei dem sechs Personen verletzt wurden. Ein 29-Jähriger Autofahrer war in Fahrtrichtung Glarus unterwegs, wie die Kantonspolizei Glarus mitteilt. Auf der Höhe der Horgenberg-Kreuzung bremste er ab, um nach links abzubiegen. Ein Lieferwagen, der hinter ihm fuhr, prallte heftig in das Auto und schob es mehrere Meter weiter.

Schwer, mittelschwer und leicht verletzt

Bei dem Unfall wurden der Autofahrer und eine 59-jährige Mitfahrerin schwer verletzt. Eine weitere Mitfahrerin, die 29 Jahre alt ist, wurde laut Mitteilung mittelschwer verletzt. Der 25-jährige Fahrer des Lieferwagens und zwei 21-jährige Mitfahrer wurden leicht verletzt.

Vor Ort standen drei Rettungshelikopterteams, drei Ambulanz-Besatzungen, rund 15 Angehörige der Feuerwehr Kärpf, das Care-Team Glarus sowie acht Polizisten im Einsatz.

Die Hauptstrasse zwischen Mitlödi und Glarus war während dreieinhalb Stunden gesperrt, wie es weiter heisst. Bei den Umleitungen sei es zeitweise zu Verkehrsbehinderungen gekommen.

(so)

Kommentieren
Kommentar senden

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden

Mehr zu Polizeimeldungen MEHR