×

Feuer auf Balkon: Anwohner verhindern Schlimmeres

Feuer auf Balkon: Anwohner verhindern Schlimmeres

In Ruschein ist am Montag auf einem Balkon trockene Blumenerde in Brand geraten. Auslöser waren vermutlich Zigarettenstummel. Das Feuer war bei der Ankunft der Feuerwehr bereits wieder gelöscht.

Südostschweiz
18.01.22 - 10:51 Uhr
Polizeimeldungen
Das Feuer auf dem Balkon in Ruschein konnte gelöscht werden. Doch es verursachte einen Schaden von mehreren Tausend Franken.
Das Feuer auf dem Balkon in Ruschein konnte gelöscht werden. Doch es verursachte einen Schaden von mehreren Tausend Franken.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Am Montagnachmittag gegen 16.45 Uhr ging bei der Kantonspolizei Graubünden die Meldung ein, dass der Balkon eines Mehrfamilienhauses in Ruschein brenne. Es war trockene Blumenerde, die in Brand geraten war. Wie die Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt, konnten Anwohner das Feuer löschen, noch bevor die Feuerwehr eintraf.

Ausgerückt waren die Einsatzkräfte der Stützpunkt-Feuerwehr Ilanz/Glion. Diese überprüften die Brandstelle auf Glutnester und kühlten die Hausfassade ab. Wie es weiter heisst, verursachte das Feuer einen Sachschaden von mehreren Tausend Franken.

Bei den Ermittlungen zur Brandursache wurden Zigarettenstummel in der trockenen Blumenerde gefunden. Die Kantonspolizei klärt jedoch die genauen Umstände, die zum Brand führten, noch ab. (so)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR