×

Brand wegen Teelicht

Brand wegen Teelicht

Am Silvesternachmittag ist es in einer Churer Wohnung zu einem Brand gekommen. Auslöser war ein unbeaufsichtigtes Teelicht.

Südostschweiz
01.01.22 - 11:03 Uhr
Polizeimeldungen
Zerstört: Der Brand in einer Wohnung an der Aspermontstrasse führte zu Sachschaden.
Zerstört: Der Brand in einer Wohnung an der Aspermontstrasse führte zu Sachschaden.
Bild Kantonspolizei Graubünden

In einem Churer Mehrfamilienhaus brannte es am Silvesternachmittag gegen 16 Uhr, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt. Ursache war ein unbeaufsichtigtes Teelicht in einer Wohnung im 13. Stock an der Aspermontstrasse. Die mit acht Einsatzkräften ausgerückte Feuerwehr Chur habe den Brand eines Möbelstückes rasch löschen und so ein Ausbreiten der Flammen verhindern können. Durch den Brand sei erheblicher Sachschaden in der Wohnung entstanden, schreibt die Polizei weiter. Die Polizei untersuche die genauen Umstände, die zu diesem Brand geführt haben. (sz)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Polizeimeldungen MEHR