×

Betrunkener Lernfahrer kollidiert mit Hecke und Brunnen

Betrunkener Lernfahrer kollidiert mit Hecke und Brunnen

Die Stadtpolizei Chur musste am frühen Sonntagmorgen zu einem Selbstunfall ausrücken.

Südostschweiz
16.01.22 - 08:05 Uhr
Polizeimeldungen
Beim Selbstunfall im Churer Kreisel auf der Kasernenstrasse/Rätusstrasse entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.
Beim Selbstunfall im Churer Kreisel auf der Kasernenstrasse/Rätusstrasse entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand.
16. Januar 2021 / Stadtpolizei Graubünden

Am Sonntagmorgen um 3.45 Uhr ist es in Chur zu einem Selbstunfall gekommen. Ein 24-jähriger Lernfahrer fuhr auf der Kasernenstrasse stadtauswärts. Im Kreisel Kasernenstrasse/Rätusstrasse verlor er laut einer Mitteilung der Stadtpolizei Chur die Beherrschung über sein Fahrzeug.

Anschliessend kollidierte er rechtseitig mit einer Hecke und kam beim anschliessenden Brunnen zum Stillstand. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Graubünden wurde beim Lernfahrer eine Blut- und Urinprobe angeordnet und der Lernfahrausweis wurde ihm abgenommen.

Der alkoholisierten 23-jährigen Begleitperson wurde der Führerausweis ebenfalls abgenommen. Verletzt wurde beim Unfall niemand. Das Unfallfahrzeug musste abgeschleppt werden. (so)

Kommentieren

Kommentar senden

SO-Reporter

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

Kontakt hinzufügen WhatsApp Nachricht senden

Mehr zu Polizeimeldungen MEHR