×

Totalschaden nach Selbstunfall in Chur

Totalschaden nach Selbstunfall in Chur

Am Montagmorgen, kurz nach 8 Uhr, ist ein Autolenker in Chur verunfallt und hat sich dabei leicht verletzt.

Südostschweiz
vor 1 Monat in
Polizeimeldungen
Selbstunfall: Das Auto erlitt beim Aufprall einen Totalschaden.
STADTPOLIZEI CHUR

Ein 60-jähriger Autofahrer ist am Montagmorgen auf der Haldensteinstrasse Richtung Masans. Kurz nach dem Kreisel Haldenstein er mit der Mauer der Bahnunterführung kollidiert, wie die Stadtpolizei Chur mitteilt.

Der Autofahrer sei dabei leicht verletzt worden. Die Rettung Chur habe ihn ins Kantonsspital Graubünden überführt. Bei ihm wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet, wie es weiter heisst. Das Fahrzeug habe einen Totalschaden erlitten und sei abgeschleppt worden. Der genaue Unfallhergang wird durch die Stadtpolizei Chur noch abgeklärt. (mas)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zum Thema MEHR