×

Gleitschirmpilot verletzt sich bei missglückter Landung

Gleitschirmpilot verletzt sich bei missglückter Landung

Am Sonntagmittag ist in Tomils ein Gleitschirmpilot beim Landeanflug abgestürzt. Er verletzte sich dabei.

Südostschweiz
vor 1 Monat in
Polizeimeldungen
Auf diese Wiese stürzte der Gleitschirmpilot aus zehn Meter Höhe.
KANTONSPOLIZEI GRAUBÜNDEN

Kurz nach 12.30 Uhr wollte ein 42-jähriger Mann mit seinem Gleitschirm bei Maurus in Tomils landen. Sein Landeanflug misslang und der Mann stürzte aus einer Höhe von zehn Metern auf eine Wiese. Wie die Kantonspolizei Graubünden schreibt, verletzte er sich dabei mittelschwer und musst mit einem Helikopter der AP3-Luftrettung ins Kantonsspital in Chur geflogen werden. Da die Gründe für den Unfall noch unklar sind, hat die Kantonspolizei Ermittlungen aufgenommen. (jas)

Kommentieren

Kommentar senden