×

«Raumplanung» ist das Wort der Stunde

«Raumplanung» ist das Wort der Stunde

Zwar war die Traktandeliste des Grossen Landrates (GL) am vergangenen Donnerstag nicht besonders gross. Dennoch gab das Ortsparlament mit seinen Entscheidungen das «Go» für vier Volksabstimmungen.

Andri
Dürst
vor 1 Monat in
Politik

Gleich drei Teilrevisionen der Ortsplanung musste der GL absegnen. Landammann Philipp Wilhelm (SP) stellte zu Beginn klar: «Diese drei Raumplanungsgeschäfte werden nicht die letzten sein in dieser Legislatur. Das wird der grosse Brocken in den nächsten vier Jahren». Mit der Raumplanung schaffe man die Voraussetzung für Raumentwicklung, was für Davos von grosser Bedeutung sei. Nebst der Entwicklung von Gewerbe, Tourismus, Wohnraum und öffentlichen Infrastrukturen sei auch wichtig, dabei den Schutz von Kulturgütern nicht ausser Acht zu lassen.