×

Das sagen die Parteien zum Shutdown

Das sagen die Parteien zum Shutdown

Die Einschätzung der Glarner Parteien geht von «nicht nachvollziehbar» bis «einschneidend, aber nötig».

Südostschweiz
vor 1 Monat in
Politik

Priska Müller-Wahl, Co-Präsidentin Grüne:

«Gesundheitspolitisch müssen wir reagieren, das ist keine Frage. Diese Lage geht nicht schneller vorbei, wenn alle in Bewegung sind. Trotzdem braucht es auch eine Diskussion zur Definition der Güter des täglichen Bedarfs, damit klare Abgrenzungen zwischen den Artikeln möglich sind. Auch die Entschädigung für die Unternehmen ist wichtig und dass klar kommuniziert wird.»