×

Martin Aebli: «Meine Ära ist vorbei»

Martin Aebli: «Meine Ära ist vorbei»

Er war während 16 Jahren Gemeindepräsident von Pontresina. Nun tritt Martin Aebli aus der Gemeindepolitik zurück und damit auch aus der Regionalpolitik.

Fadrina
Hofmann
vor 3 Monaten in
Politik

Martin Aebli kennt man im Engadin als Vollblutpolitiker. Er hat nicht nur während 16 Jahren die Geschicke der Gemeinde Pontresina gelenkt, sondern auch als Kreisrat und zuletzt als Vorsitzender der Präsidentenkonferenz der Region Maloja die regionale Poli-tik mitbestimmt. Per Ende Jahr zieht Aebli nun seinen Hut und geht zurück in die Privatwirtschaft. Lediglich als Grossrat wird der 58-jährige BDP-Mann auf kantonaler Ebene weiterhin politisieren.

Herr Aebli, Sie waren 16 Jahre lang das Gesicht von Pontresina. Hat die Ära Aebli die Gemeinde geprägt?