×

Bauern bekommen Geld für sichtbare Weidenetze

Bauern bekommen Geld für sichtbare Weidenetze

Nach dem Kompromiss zur Tierleid-Initiative werden Kanton und Bauernverband aktiv: Für blau-weisse Weidenetze erhalten Bauern einen Zustupf. Die Farben halten das Wild fern, sagt der Wildhüter.

Ramona
Nock
vor 1 Monat in
News

Wildtiere, die sich in Weidenetzen verheddern und qualvoll sterben – das soll ein Ende haben. Das Thema hat im Rahmen der Tierleid-Initiative monatelang Jäger und Bauern im Kanton entzweit. Zuletzt hat der St. Galler Kantonsrat einen Kompromiss beschlossen, der für Landwirte zwar Mehrarbeit bedeutet, aber ihnen dennoch entgegenkommt (Ausgabe vom 20. April, siehe auch Kasten). Mit der neuen Ausgangslage als Basis lancieren das Volkswirtschaftsdepartement und der Bauernverband nun eine Aktion für besser sichtbare Weidenetze.