×

Auto fährt in Hauswand

Auto fährt in Hauswand

Am späten Montagabend (4. Februar) ist es in der Unteren Bahnhofstrasse in Rapperswil-Jona zu einem Selbstunfall gekommen. Der Autofahrer hatte Glück.

Linth-Zeitung
vor 2 Jahren in
News
MAYA RHYNER / SYMBOLBILD ARCHIV

Laut Kantonspolizei war ein 56-Jähriger am Montag, 4. Februar, mit seinem Auto von Rüti in Richtung Pfäffikon unterwegs.  Nach der Cityplatz-Kreuzung in Rapperswil-Jona geriet er in der Rechtskurve auf Höhe der Migros aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Er überquerte diese und fuhr ungebremst in eine Hausfassade. Dabei rammte er auch einen Hydranten. «Wahrscheinlich ist er eingeschlafen», sagt Polizeisprecher Gian Andrea Rezzoli.

Der Fahrer sei nicht verletzt worden und selbst zur Kontrolle zum Arzt gegangen. «Am Auto entstand ein grosser Schaden von etwa 20.000 Franken», so Rezzoli. Den Schaden an der Hausfassade und dem Hydranten könne er noch nicht beziffern.

 

 

Kommentieren

Kommentar senden