×

Stadt Chur genehmigt Konvikt-Sanierung

Stadt Chur genehmigt Konvikt-Sanierung

Nach der Bündner Regierung und dem Grossen Rat hat nun auch die Stadt Chur das Projekt genehmigt. Somit kann das Konvikt, die Unterkunft der Bündner Kantonsschüler endgültig saniert werden.

Südostschweiz
vor 3 Jahren in
News
Konvikt
Das Konvikt kann nun definitiv saniert werden.
YANIK BÜRKLI

Seit 1968 wohnen rund 100 Schülerinnen und Schüler der Kantonsschule im Konvikt. Aufgrund fehlender Investitionen in der Vergangenheit, muss das Gebäude saniert werden. Das Gesamtprojekt soll 31,4 Millionen Franken kosten.

In einer Medienmitteilung gibt die Churer Stadtkanzlei bekannt, dass das Projekt nun definitiv genehmigt worden ist. Der Bau des neuen Konvikts kann somit noch in diesem Jahr beginnen. Voraussichtlich werden die Sanierungsarbeiten im Sommer 2020 fertig sein. Die Schüler werden in der Zwischenzeit in einer provisorischen Unterkunft untergebracht.

Das Gesamtprojekt beinhaltet neben der Sanierung ebenfalls eine Erweiterung des Konvikts, sowie den Neubau eines Velounterstandes auf der Westseite. Zudem wird es eine Aussentreppe auf der Nordseite, eine Parkplatzerweiterung sowie eine Umgebungsanpassung geben. (egt)

Kommentieren

Kommentar senden