×

Liebe, Geld und viel Gelächter

Die Unterhaltungsbühne (UHB) Unterschnitt lädt auch in diesem Jahr wieder zu Theaterabenden in die Mehrzweckhalle Glaris ein.

Pascal
Spalinger
12.05.24 - 12:00 Uhr
Kultur
Auf dem Programm steht diesmal «Gäld oder Liebi», eine Komödie in drei Akten von Uschi Schilling. Zahlreiche Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten gespannt, wie sich Lisa (Martina Wegmüller), Kiki (Corina Heiniger), Mona (Lea Conrad) und Mägi (Sandra Gadmer) ins Jet-Set-Leben stürzen und sich einen «Goldfisch» (Millionär) angeln wollen. Damit sie auch optimal vorbereitet in das Abenteuer steigen können, engagieren sie Butler Jean (Joos ­ ­Gysin), der sie in Hochform bringen soll. Abgerundet wird das schräge Ensemble durch den Einbrecher Henry van Eyk – von Remo Gadmer perfekt mit holländischem Akzent in Szene gesetzt – Tankwart Anton Diesel (Nando Kindschi) und dem homosexuellen Paradiesvogel Waldemar von Höschen – dessen Interpretation durch Peter Loretz allein schon das Eintrittsgeld wert war. Nach einem ersten Akt, in dem die Spannung aufgebaut wurde, ging es richtig zur Sache, und das Publikum bekam reichlich Gelegenheit, seine Lachmuskeln zu trainieren. Ob das Damen-Quartett dann tatsächlich «Goldfische» angelte, sei noch nicht verraten.
Kommentieren
Wir bitten um euer Verständnis, dass der Zugang zu den Kommentaren unseren Abonnenten vorbehalten ist. Registriere dich und erhalte Zugriff auf mehr Artikel oder erhalte unlimitierter Zugang zu allen Inhalten, indem du dich für eines unserer digitalen Abos entscheidest.
Mehr zu Kultur MEHR