×

Nemo schickt nach ESC-Sieg «ganz viel Liebe nach Hause»

Nach dem ESC-Sieg hat Nemo «ganz viel Liebe nach Hause» geschickt. Das Schweizer Aushängeschild bedankte sich vor Medienschaffenden im schwedischen Malmö bei allen Menschen, die zuhause zugeschaut hatten.

Agentur
sda
12.05.24 - 07:02 Uhr
Kultur
Nemo kann die Gedanken nach dem ESC-Sieg noch kaum in Worte fassen.
Nemo kann die Gedanken nach dem ESC-Sieg noch kaum in Worte fassen.
KEYSTONE/AP/Jessica Gow

«Was ist gerade passiert?», fragte Nemo nach dem Sieg des Eurovision Song Contest (ESC) in einem von «20 Minuten» am Sonntagmorgen online veröffentlichten Video. Darin beantwortete Nemo auch Fragen der internationalen Presse in einwandfreiem Englisch und strahlte über das ganze Gesicht.

Es sei schwierig zu verarbeiten, was gerade passiere, sagte das 24-jährige Musiktalent im Video. Für sich selbst sei der Sieg unglaublich schön. Doch hoffe Nemo auch, dass sich viele Menschen gesehen und repräsentiert fühlten. Das Musiktalent könne nicht stolzer sein, Teil der nonbinären und queeren Community im Allgemeinen zu sein.

Nach den Packen der Koffer im schwedischen Malmö will Nemo direkt nach Biel BE reisen. Wenn es möglich sei, hofft das Gesangstalent, dort etwas in den Garten zu liegen. «Es gibt viel zu verarbeiten, das mache ich in den nächsten Tagen.» Aber zuerst wolle Nemo ganz vielen Menschen eine Umarmung geben.

Nemo brachte mit dem Lied «The Code» den Eurovision Song Contest in die Schweiz. Es war der dritte Sieg des Landes seit der ersten Austragung im Jahr 1956.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Kultur MEHR