×

Wohnen im 600-jährigen Kulturgut

Einst Patrizierhäuser, dann verlottert, heute wunderbare Alterswohnungen: Das Haus zur Beuge und das Hauserhaus in Näfels erstrahlen in neuem Glanz.

Südostschweiz
14.05.22 - 04:30 Uhr
Kultur & Musik

von Madeleine Kuhn-Baer

Im Sommer 2019 hatten die Mitglieder des Glarner Heimatschutzes (GLH) bereits die leer geräumten Patrizierhäuser in der Beuge Näfels besichtigt. Auf letzten Dienstag lud der GLH erneut ein. Das Interesse war dermassen gross, dass gleich zwei Führungen angeboten werden mussten. Mit Architekt Volker Marterer und Franz Landolt, Präsident der Genossenschaft Alterswohnungen (GAW) Linth, ging es auf einen andert­halbstündigen Rundgang durch die beiden Häuser.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!