×

«Ich war nie völlig auf der Schlagerlinie»

Roberto Blanco ist Stargast der Churer Schlagerparade. Der 85-Jährige erklärt im Interview, warum Schwarzsein für ihn die beste Werbung ist.

Ruth
Spitzenpfeil
24.09.22 - 04:30 Uhr
Kultur & Musik

Zu ihrem 25-Jahr-Jubiläum holt sich die Schlagerparade Chur einen der Grossen dieses Genres ins Programm. Der 85-jährige Roberto Blanco ist ein Schlagerurgestein, der in den Siebzigerjahren Dauergast in den Unterhaltungssendungen des deutschen Fernsehens war. Er wurde 1937 in Tunis als Sohn eines Varietékünstlers und einer Tänzerin und Sängerin aus Kuba geboren, die mit Shows in zahlreichen Ländern rund um den Globus auftraten. Eher durch Zufall kam er nach Kindheit und Jugend in Beirut und Madrid zu einer Filmrolle in Deutschland, wo er dann seine Karriere aufbaute.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!