×

Das erwartet euch heute am zweiten Lumnezia-Tag

Der erste Festivaltag ist bereits Geschichte. Umso grösser ist die Vorfreude auf den zweiten Tag. Seid ihr bereit für die heutigen Highlights?

22.07.22 - 04:30 Uhr
Kultur
Gute Stimmung am Open Air Lumnezia: Jedes Jahr am zweitletzten Juli-Wochenende in der Val Lumnezia wird gefestet und musiziert. So auch hier am Donnerstagabend.
Gute Stimmung am Open Air Lumnezia: Jedes Jahr am zweitletzten Juli-Wochenende in der Val Lumnezia wird gefestet und musiziert. So auch hier am Donnerstagabend.
Bild Jürg Abdias Huber

Bei heissen 28 Grad und Gewitterwarnungen gegen den Abend geht die Party in Degen weiter. Ob es nun etwas Regen oder prallen Sonnenschein hat, der guten Laune kann am Open Air Lumnezia nicht so schnell etwas anhaben. Besonders nach dem krönenden Auftakt von gestern mit 77 Bombay Street, Dabu Fantastic und Liricas Analas. Und auch heute werden namhafte Musikerinnen und Musiker auf der Bühne zu sehen und zu hören sein.

In den Freitag startet um 13.30 Uhr das Ostschweizer Duo Mischgewebe mit dunklem Elektro-Pop. Synthie-Flächen, Gitarrenmelodien, treibende Bässe und eine starke Stimme lassen euch die Zeit vergessen. In diesem Jahr hat die Band den BandXost gewonnen und deckt in ihren Shows alles von energiegeladen bis trippy ab.

Weiter geht es um 14.50 Uhr mit einer souligen Stimmung und R’n’B-Beats von Naomi Lareine. Die Zürcherin erzählt in ihren Texten von ihren Erfahrungen, die sie in ihrem Leben geprägt haben und packt darin viel Emotionen, Liebe und Schmerz.

Die Band aus Baden: Um 16.30 Uhr bringen Pedestrians das Lumnezia zum Beben. Die Aargauer stehen für einzigartigen Reggae-Pop und begeistern das Publikum mit einer wuchtigen und doch leichten Performance. Ihr 2019 erschienenes Debut-Album zeigt, die Band ist erwachsener geworden, ihre Musik differenzierter und vielschichtiger.

Nochmals etwas Ostschweizer Vibe gibt es mit dem 26-jährigen Appenzeller Marius Bear um 18.10 Uhr. Im Februar 2019 wurde er mit dem Swiss Music Award als «SRF 3 Best Talent» ausgezeichnet, im November gewann er den Titel «Best Live Act» bei den Swiss Live Talents. Im Dezember ist sein neues Album erschienen. Marius gehört zu den vielversprechendsten Musiktalenten in Europa, nicht zuletzt weil man ihn auch von der grossen Eurovision-Bühne kennt. Wer ihn einmal gehört hat, vergisst diesen Moment nicht mehr. Seine Stimme und sein Charisma sind einzigartig.

Ab 19.55 Uhr steht Giant Rooks aus Deutschland auf der Bühne. Nach ihrer ausverkauften Wild Stare Tour im April in Europa macht die fünfköpfige Band in Degen Halt.

Aus Boston um 21.50 Uhr ans Open Air Lumnezia: Die Dropkick Murphys kommen nach Graubünden. Gegründet wurde die Band im Jahr 1996 von Sänger Mike McColgan, Bassist Ken Casey, Rick Barton an den Six-Srings und Matt Kelly. Mit ihrem schottisch-irischen Folk-Punk-Gebräu könnt ihr euch auf eine wilde Party freuen.

Und zu guter Letzt macht der Musiker Paul Kalkbrenner auf seiner Reise rund um den Globus einen Stopp um 0 Uhr am Festival. Im Frühjahr 2018 erschien Paul Kalkbrenners achtes und persönlichstes Album «Parts Of Life». Seitdem ist er ständig unterwegs. Bei seiner ausverkauften «Parts of Life»-Tournee 2019 sahen ihn 100’000 Fans in ganz Europa, und Paul wurde zu einem festen Bestandteil der grossen Festivals.

Philomena Koch ist freie Mitarbeiterin bei der «Südostschweiz» und schreibt für «suedostschweiz.ch». Sie studiert aktuell im sechsten Semester Multimedia Production an der Fachhochschule Graubünden und schliesst im September 2022 ihr Bachelorstudium ab.

Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Kultur MEHR