×

«Ich wurde angeglotzt wie ein Stück Fleisch»

«Ich wurde angeglotzt wie ein Stück Fleisch»

Die Glarner Schauspielerin Alexa Benkert berichtet von ihrem Filmdreh in Afghanistan vor fünf Jahren und darüber, wie es ihren einheimischen Crewmitgliedern heute geht.

Martin
Meier
vor 4 Wochen in
Kultur & Musik

Was um Gottes Willen hat Sie 2016 dazu bewogen, nach Afghanistan zu reisen, um für einen Film vor der Kamera zu stehen?

Alexa Benkert: Naivität. Ich erhielt eine Anfrage über Facebook, ob ich in einem Kurzfilm die Hauptrolle übernehmen möchte. Eine Arbeitskollegin hat mich empfohlen. Da habe ich mir das Drehbuch angesehen.

Und?

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren