×

Sie findet in Usbekistan ihre Liebe zum Kunsthandwerk

Sie findet in Usbekistan ihre Liebe zum Kunsthandwerk

Andrea Mächler aus Ennenda wendet den Blick nach Osten und verkauft im Internet Kunsthandwerk aus Zentralasien. Begonnen hat alles auf einer Ferienreise.

Fridolin
Rast
vor 1 Monat in
Kultur & Musik

Buchara. In dieser Unesco-Weltkulturerbe-Stadt an der alten Seidenstrasse hat alles begonnen. Andrea Mächler aus Ennenda hat sich hier auf ihrer ersten Ferienreise in Usbekistan eine Miniatur gekauft. Ein Harem-Bild, an dem ihr der Humor des zeitgenössischen Künstlers Feruz Temirov gefallen hat. «Es ist etwas überzeichnet, schon fast karikiert», kommentiert sie. Die Frauen innerhalb der Mauer unterhalten sich fröhlich, die Männer träumen von ihnen und versuchen über die Mauer zu klettern.