×

Anleger abgezockt – Mann verurteilt

Anleger abgezockt – Mann verurteilt

Das Kreisgericht in Uznach hat einen 55-Jährigen unter anderem wegen mehrfacher Veruntreuung zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Er war in einen Fall verwickelt, in dem etliche Anleger Geld verloren.

Christine
Schibschid
vor 1 Monat in
Ereignisse

Er hat Geld von Anlegern für sich selbst ausgegeben. Deshalb hat das Kreisgericht in Uznach einen 55-Jährigen zu einer Haftstrafe von zweieinhalb Jahren verurteilt. Acht Monate davon muss er definitiv ins Gefängnis. Der Vollzug der übrigen 22 Monate wird aufgeschoben. Der Mann darf sich in den nächsten vier Jahren nichts zuschulden kommen lassen, sonst muss er wieder in Haft.