×

Der neue Glanz von Davos

«Jahrmarkt», «Chilbi» oder «Potemkinsches Dorf» – für den derzeitigen Zustand der Davoser Promenade kursieren diverse Bezeichnungen.

Andri
Dürst
21.01.23 - 17:00 Uhr
Aus dem Leben
Auch wenn die Fassadengestaltung den Anschein vermittelt, hier hätte Caran d’Ache oder Faber-Castell seine Zelte aufgeschlagen, so ist hier im Schweizerhof mit SAP ein Unternehmen im Softwarebereich beheimatet.
Auch wenn die Fassadengestaltung den Anschein vermittelt, hier hätte Caran d’Ache oder Faber-Castell seine Zelte aufgeschlagen, so ist hier im Schweizerhof mit SAP ein Unternehmen im Softwarebereich beheimatet.
ps

Wie Läden oder Restaurants im Zuge des WEF umgenutzt worden sind, erstaunt einmal mehr Herrn und Frau Davoser. Daher präsentiert die DZ hier eine Auswahl an Fotos, die die Promenade von ihrer anderen Seite zeigen. Denn schon wenige Tage nach dem Ende des Jahrestreffens wird vom «neuen Glanz» nichts mehr zu sehen sein. Stattdessen kehrt der alte «Charme» zurück, und im Landwassertal geht wieder alles seinen gewohnten Weg.

Wo sonst die «Oase» Geschenke und Accessoires feilbietet, hat sich das «Malaysia House» einquartiert. Und wo in nicht WEF-Zeiten «Peak Performance» zum Kleider Kaufen einlädt, findet eine Vertretung von Indonesien Platz. «PC statt Pizza» lautet das Motto auf der gegenüberliegenden Strassenseite, wo sich im Restaurant «Damia» eine Unternehmenssoftwarefirma eingenistet hat.
Wo sonst die «Oase» Geschenke und Accessoires feilbietet, hat sich das «Malaysia House» einquartiert. Und wo in nicht WEF-Zeiten «Peak Performance» zum Kleider Kaufen einlädt, findet eine Vertretung von Indonesien Platz. «PC statt Pizza» lautet das Motto auf der gegenüberliegenden Strassenseite, wo sich im Restaurant «Damia» eine Unternehmenssoftwarefirma eingenistet hat.
ad
Die Pizzeria da Toni sowie die Remix-Bar wurden zum «Polish House» umfunktioniert.
Die Pizzeria da Toni sowie die Remix-Bar wurden zum «Polish House» umfunktioniert.
ps
Das «Greek House» hat im Musikhaus Kollegger Unterschlupf gefunden.
Das «Greek House» hat im Musikhaus Kollegger Unterschlupf gefunden.
ps
Nicht nur Tech-Firmen und Ländervertretungen lassen sich während des WEF zeigen: Mit Manchester United ist dieses Jahr sogar ein englischer Fussballverein mit von der Partie, und zwar im «Jet Set Store». 
Nicht nur Tech-Firmen und Ländervertretungen lassen sich während des WEF zeigen: Mit Manchester United ist dieses Jahr sogar ein englischer Fussballverein mit von der Partie, und zwar im «Jet Set Store». 
ad
Meta – früher Facebook – fühlt sich offenbar auch nach Jahren noch wohl im Vorgarten des Kirchner Museums. Auch dieses Jahr hat der «Social-Media»-Konzern hier ein Provisorium errichtet.
Meta – früher Facebook – fühlt sich offenbar auch nach Jahren noch wohl im Vorgarten des Kirchner Museums. Auch dieses Jahr hat der «Social-Media»-Konzern hier ein Provisorium errichtet.
ad
Die Unternehmens- und Strategieberaterin «Accenture» hat ihre Bleibe mit einer filigranen Holzfassade verschönert. Ob der Fullmoons Bergsport-Outlet auch nach diesem WEF wieder hinter eine triste, graue Blechfassade zurückkehrt?
Die Unternehmens- und Strategieberaterin «Accenture» hat ihre Bleibe mit einer filigranen Holzfassade verschönert. Ob der Fullmoons Bergsport-Outlet auch nach diesem WEF wieder hinter eine triste, graue Blechfassade zurückkehrt?
ad
«Impossible is possible» (Dt: Unmöglich ist möglich) lautet das Motto von den Emiraten, die ihren provisorischen Bau auf dem Allod-Parkplatz aufgestellt haben.
«Impossible is possible» (Dt: Unmöglich ist möglich) lautet das Motto von den Emiraten, die ihren provisorischen Bau auf dem Allod-Parkplatz aufgestellt haben.
ad
Einen freundlicheren Eindruck als sonst macht diese Ladenfläche an der Promenade 67: Wo einst Bucherer beheimatet war, hat der Technikkonzern Qualcomm sein «The Haus» eingerichtet.
Einen freundlicheren Eindruck als sonst macht diese Ladenfläche an der Promenade 67: Wo einst Bucherer beheimatet war, hat der Technikkonzern Qualcomm sein «The Haus» eingerichtet.
ad
Kommentieren
Kommentar senden
Mehr zu Aus dem Leben MEHR