×

Sommersport anno dazumal

Sommersport anno dazumal

Die DZ blickt auf die «guten alten Zeiten» zurück und zeigt verschiedene Fotos aus dem Archiv der Dokumentationsbibliothek Davos.

Andri
Dürst
vor 1 Monat in
Aus dem Leben
Das Strandbad wurde 1929 eröffnet. Erbaut wurde es durch Architekt Christian Ambühl. Die Schwimmbahn und das Sprungbrett entsprachen den internationalen Regeln.
Karl und Hans Berger/F-Huningue

«Sports unlimited». das ist der heutige Claim der Destination Davos Klosters. Schon früher konnte man sich an zahlreichen Orten im Landwassertal sportlich betätigen. Die DZ blickt auf die «guten alten Zeiten» zurück und zeigt verschiedene Fotos aus dem Archiv der Dokumentationsbilbiothek Davos.

Im ersten Teil dreht sich alles um das kühle Nass. Schon früh wurde der Davosersee zum Baden genutzt. Es dauerte aber bis 1964/65, als im Kurpark ein beheizbares Schwimmbecken errichtet wurde – obschon auch dieses Wasser für viele Leute zu kalt war. Heute kann man im Aussenbecken des «eau-là-là» bei 34 Grad verwöhnen lassen.

Wer es lieber kalt mag, kommt im Davosersee weiterhin auf seine Kosten. Aktuell beträgt die Temperatur gemäss myswitzerland.com 17 Grad…

Eine sorgfältig gestaltete Collage mit vielen weiteren Fotos findet sich in der Ausgabe der DZ vom Freitag, 23. Juli 2021, oder im E-Paper.

Kommentieren

Kommentar senden