×

Darum wird auch ganz spontan geimpft

Darum wird auch ganz spontan geimpft

In Graubünden werden auch Personen geimpft, die noch gar nicht an der Reihe wären. Dies passiert aber nur, um nicht Impfstoff wegwerfen zu müssen, wie es vonseiten des Kantons heisst.

Andri
Nay
vor 3 Wochen in
Aus dem Leben

Ein Gespräch in Graubünden zwischen zwei kerngesunden 30-Jährigen könnte in diesen Tagen wie folgt ablaufen: «Was? Du bist bereits geimpft? Wie hast Du das denn geschafft?», fragt sie. «Ja, es ist so, meine Partnerin arbeitet im Pflegeheim und da blieb eine Impfdosis übrig», antwortet er. «So wurde ich spontan zur Impfung aufgeboten.» Solche Fälle gibt es – und sie sorgen immer Mal wieder für Neid und Unverständnis in der Bevölkerung. Gibt es privilegierte Personen, die sich auf diese Weise vordrängeln können?