×

Generalsekretär SIG: «Man muss widersprechen»

Generalsekretär SIG: «Man muss widersprechen»

Jonathan Kreutner glaubt, dass es wegen des Tourismus zu antisemitischen Taten in Graubünden kommt. Corona heize die Stimmung weiter an, warnt der SIG-Generalsekretär.

Olivier
Berger
vor 2 Monaten in
Aus dem Leben

Der Antisemitismus im Internet hat während der Coronapandemie stark zugenommen: Das sagt Jonathan Kreutner, Generalsekretär des Schweizerischen Israelitischen Gemeindebunds (SIG). Im Interview spricht er auch über die jüngsten Vorfälle in Graubünden – und wieso es im Kanton wiederholt zu solchen Taten kommt.

Jonathan Kreutner, der aktuelle Schweizer Antisemitismusbericht kommt zum Schluss, die Zahl aktiv antisemitischer Taten sei in der Schweiz vergleichsweise klein. Das müsste Sie freuen.